Suche im Blog

Ohne Wenn und Aber
Definition Nutzrad

Ein Nutzrad ist ein Fahrrad, das über die Nutzung als reines Fortbewegungsmittel oder als Sportgerät hinaus auf einen besonderen Einsatzzweck hin optimiert ist. Dies wird in der Regel durch eine besondere Bauform erreicht, die es z.b. ermöglicht, große Lasten, besondere Aufbauten oder Personen zu transportieren.

Voller Dankbarkeit

Nachrichten "Prototypen"

Angekündigt für das Frühjahr: Radkutsche Rapid

Von Andreas am 08.01.2014

Radkutsche Rapid

Das neu angekündigte Mitglied der Radkutschefamilie ist ein zweirädriges Lastenrad im Stile eine LongJohn. Es soll noch im Frühjahr dieses Jahres in verschiedenen Farben erhältlich sein, die auf so lustige Namen wie Opas 7-Kräuter oder Tante Inges Eierlikör hören.

Vielmehr ist über das Rapid allerdings noch nicht bekannt, außer, dass es wie alle anderen Lastenräder der Radkutsche auch, optional mit Elektromotor und stufenloser NuVinci-Schaltung ausgestattet werden können soll.

Vielen Dank an Albert von VeloCityRuhr.net für den Hinweis.

[Radkutsche bei nutzrad.de] [Radkutsche Homepage]

Kaffeefahrad von Velopresso

Von Andreas am 17.08.2013

Video ansehen

Eine Kaufversion des Kaffeefahrrades von Velopresso ist schon lange angekündigt, wird aber immer verschoben. Dabei scheint der Prototyp schon hervorragend zu funktionieren. Basierend auf einem Sorte Jernhest verfügt das Fahrrad über eine Hinterradlenkung und zwei angetriebene Vorderräder, was gut zu dem schweren Verkaufsaufbau passt. Besonderes Highlight ist aber die pedalgetriebene Kaffeemühle des vollkommen autarken Konzeptes einer mobilen Kaffeebar.

[Kaffefahrräder bei nutzrad.de] [Velopresso Website]

Designstudie S-cargo von Ofir Yadan

Von Andreas am 29.07.2013

Video ansehen

Das S-cargo ist ein Trolley, der das Vorderrad eines herkömmlichen Fahrrades ersetzt und es so in ein dreirädriges Lastenrad verwandelt. Im Gegensatz zum Noomad System oder zu den Umbausätzen von Dandy ist es für den schnellen Wechsel ausgelegt, so dass einfach zwischen den Funktionen Trolley, zweirädrigem Fahrrad und Lastenrad hin und her getauscht werden kann.

Ob sich der technische Aufwand jedoch lohnt, erscheint indes fraglich: es gibt sicherlich deutlich unkompliziertere Methoden, um eine Tasche in der Größe eines Rucksackes mit dem Fahrrad zu transportieren. Und wer beim Einkaufen partout nichts tragen mag, sollte sich nach Fahrradtaschen mit Trolley-Funktion umschauen, oder sich für einen Trolley-Anhänger entscheiden, der das Fahrverhalten vermutlich auch nicht mehr beeinflußt, als der S-Cargo Umbausatz.

[S-cargo bei coroflot.com] [via bicycledesign.net]

Veloved: Cargobike Prototyp 2 und Lastenanhänger

Von Andreas am 21.07.2013

Veloved Prototyp 2

Veloved aus Schweden baut extrem große und belastbare Fahrradanhänger, die bis zu 500kg transportieren können und über eine Ladefläche von 240x80cm verfügen. Die Preise beginnen bei 1700,- € ohne Steuern. Das Topmodell mit einer 120cm hohen, abschließbarer Box kostet 3400,- € ohne Steuern. Auf Wunsch kann auch eine verschiebbare Achse verbaut werden, die den Hänger bei ungleicher Beladung in der Waage hält.

Außerdem beschäftigt sich Veloved mit der Entwicklung von Cargobikes. Der zweite Prototyp, den Veloved zur Zeit testet, ist ein vierrädriges Sesselrad mit hinterer Ladefläche. Am Design könnte man aber sicherlich noch etwas feilen: Das Ganze sieht im Moment doch noch sehr nach fahrende Badewanne aus.

Spannend ist allerdings der Plan, einen passenden Anhänger für das Lastenrad in Form eines Aufliegers konstruieren zu wollen. Für den aktuellen Prototypen existieren bisher nur Zeichnungen. Beim ersten Prototyp war Veloved jedoch schon weiter, wie ein unscharfes Bild bei Facebook beweist. Man darf gespannt sein, ob Veloved das Projekt bis zur "Serienreife" vorantreibt.

[Veloved bei facebook]


Impressum © 2011-2017 nutzrad.de