Einstellungen

Filter zurücksetzen
Trenner
Nur E-Bikes anzeigen (serienmässig oder optional ab Werk)
Serienmässige E-Bikes ausblenden
Trenner
Alle Filter zurücksetzen
Nach Ländern | A-Z

Europa (492)

Belgien (4)


Bulgarien (5)


Dänemark (58)


Deutschland (215)


Finnland (4)


Frankreich (20)


Großbritannien (50)


Irland (4)


Italien (24)


Niederlande (71)


Österreich (5)


Polen (1)


Rumänien (5)


Schweden (9)


Schweiz (3)


Spanien (7)


Tschechien (2)


Türkei (1)


Ungarn (4)


Nordamerika (104)

Kanada (9)


USA (95)


Südamerika (18)

Brasilien (5)


Kolumbien (7)


Mexiko (6)


Asien (4)

Indien (4)


Australien (11)

Australien (11)


Merkzettel von smienk

Aktuelle Modelle

Larry vs Harry: Bullitt


10 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Der Name Bullitt klingt für ein Cargobike so passend, dass man wohl kaum einen Gedanken daran verschwendet, dass es sich nicht um ein Kunstwort handelt. Tatsächlich ist es aber der zweite Vorname eines seiner Erfinder, welcher schon seit vielen Jahren in dessen Familie vergeben wird. Was für ein passender Zufall.

Das Bullitt ist eindeutig das Rennrad unter den Lastenrädern. Es verbindet auf elegante Art und Weise Lifestyle, aktuelle Technik und praktischen Nutzen und ist damit auf dem Weg, zum Wahrzeichen des modernen städtischen Lebens zu werden.

Es sind viele Farb- und Ausstattungsvarianten des Bullitts erhältlich. Sie alle tragen Namen aus den 1960er und 1970er Jahren: Die Zeit in der die Namensgeber der Firma Larry und Harry aufgewachsen sind und mit denen sie ihre Geschichten verbinden. Wer seine eigene Geschichte erzählen will, greift zum Framekit und gestaltet das Fahrrad nach seinen eigenen Vorstellungen.

Die Pedelec-Version gibt es bei Urban-e oder bei outdoorexperts, den fetten Sound zum Bullitt bekommt man bei Klara Geist.

Technische Daten*: Kinder- und Lastentransportrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Alluminium-Rahmen, Länge: 245 cm, Breite: 47 cm, Gewicht: 24 kg, Zuladung: 100 kg, Ladefläche: 72x47 cm

Ausstattung*: E-Antrieb: nein, Kindersitze: nein

Preis*: ab 1953,- €

 

Winther: Wallaroo


1 Bild

Merkzettel Kommentare (0)

Das Wallaroo ist ein Bullitt mit einer verlängerter Ladefläche, das es entweder als Flatbed oder mit einer Kinderkabine gibt. In der kombinierten Variante  ist die Kabine direkt auf das Flatbed montiert: Dann wird nach dem Lösen von nur vier Schrauben aus dem Kindertransporter ganz einfach ein Lastenrad und umgekehrt.

Technische Daten*: Kinder- und Lastentransportrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Alluminium-Rahmen, Länge: 263 cm, Breite: 79 cm, Gewicht: 33,5 kg, Zuladung: 80 kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: E-Antrieb: nein, Kindersitze: max. 2

Preis*: ab 19249,- dkr

 

Hase Bikes: Pino Porter


3 Bilder | Video ansehen

Merkzettel Kommentare (0)

Bereits das Grundmodell des Tandem Pino zeichnet sich durch die clevere Kombination von Liegesitz vorn und Sattel hinten aus. Die Steuerung erfolgt vom hinteren Platz aus. Die enormen Verstellmöglichkeiten und das umfangreiche Zubehör, wie z. B. Halte- und Anschnallgurte, sorgen dafür, dass sogar kleine Kinder oder Menschen mit Handicap vorn auf dem Tandem mitfahren können.

Bei dem Pino Porter ermöglichen außerdem eine wasserdichte Tasche auf dem Vordersitz und ein hängender Gepäckträger mit integriertem Zweibeinständer unter dem Sitz, dass im Solobetrieb auch der Wochenendeinkauf spielend mit dem Stufentandem bewältigt werden kann. Die Tasche läßt sich einfach zusammenfalten und hinter dem Vordersitz verstauen, so daß kein aufwändiger Umbau für einen schnellen Wechsel zwischen den Funktionen nötig ist.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Alluminium-Rahmen, Länge: 235 cm, Breite: 64 cm, Gewicht: 25 kg, Zuladung: 80 kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: E-Antrieb: Option, Kindersitze: nein

Preis*: ab 4999,- €

 

Jewo.mobil: Bullitt Pedelec


2 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Das Jewo Motorensystem kann als 250 Watt Vorderrad-Antrieb oder als dynamisches Hinterrad-Antriebssystem (bis zu 500 Watt) am Bullitt verbaut werden; beide Varianten erleichtern Bergfahrten und das Anfahren z.B. im Strassenverkehr.
 Für den gewerblichen Zustellverkehr empfiehlt Jewo die Vorderrrad-Variante in Kombination mit einer 8 oder 11 Gang Nabenschaltung.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Alluminium-Rahmen, Länge: 245 cm, Breite: 47 cm, Gewicht: 30 kg, Zuladung: 100 kg, Ladefläche: 72x47 cm

Ausstattung*: E-Antrieb: Serie, Kindersitze: nein

Preis*: -

 

Patria: Lastenrad


5 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Auffälligstes Merkmal des Lastenfahrrades ist die faltbare Ladefläche, wobei das Patria Lastenrad auch im gefalteten Zustand fahrbar sein soll. Vorteil dieser Konstruktion: Gibt es gerade nichts zu befördern, ist der Radstand nicht viel länger als der eines normalen Fahrrades. So läßt es sich wendig durch den Verkehr zirkeln und auch leichter Abstellen.

Noch ist das Fahrrad ein Prototyp. Die Serienfertigung ist aber bereits in Vorbereitung.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: - kg, Zuladung: 100 kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: Kindersitze: nein

Preis*: -

 

rad3: rad:bar


3 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Die Basis für die rad:bar bildet das wendige Bullitt von Larry vs Harry. Der Aufbau dient im Stand als Tresen oder Stehtisch und bietet im Inneren reichlich Stauraum. Individuelle Ausstattungen, wie eine bunte LED-Beleuchtung, lackierte oder gravierte Seitenteile oder auch eine Musikanlage sind möglich.

Technische Daten*: Werbefahrrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Alluminium-Rahmen, Länge: 245 cm, Breite: - cm, Gewicht: - kg, Zuladung: - kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: Kindersitze: nein

Preis*: -

 

Radkutsche: Rapid


10 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Das Rapid ist inzwischen ein etabliertes Modell der Radkutschenfamilie. Als extra stabiles, aber dennoch wendiges zweirädriges Lastenrad punktet es mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 200kg. Auf der 83x50/70cm großen Frontladefläche finden Kisten, Wannen oder Transportgüter problemlos Platz. Überstehende Gegenstände können unkompliziert mit Spanngurten fixiert werden.

Für das Rapid bietet die Radkutsche einge interessante Lastenaufsätze für spezielle Transportaufgaben als Zubehör an: Maximale Freiheit beim Beladen zeichnet dabei das niedrige Cargotablett mit seinen sehr variablen Transportmöglichkeiten aus. Die schicke Turtlebox bietet hingegen viel Stauraum für Einkäufe und andere Waren, die von A nach B transportiert werden sollen. Öffnen lässt sich die abschließbare Box bequem durch das Aufklappen des Daches. Die robuste Alternative zur Turtlebox stellt die ebenfalls optional erhältliche Zarges Box da.

Etwas aufwändiger gestaltet präsentiert sich schließlich die Messengerbox. Die Box lässt sich durch bequemes Auf- und Zuschieben öffnen oder schließen. So kann man auch unabhängig von eventuell aufgebundener Ladung den Innenraum der abschließbare Messengerbox erreichen.

Weitere Aufbauten für das Rapid, die dem sicheren und komfortablen Transport von Kindern dienen, sind an anderer Stelle hier im Nutzradkatalog verzeichnet. Selbst für die Allerkleinsten lassen sich dann auch Babyschalen und Kindersitze verschiedener Hersteller befestigen.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: 269 cm, Breite: 50 cm, Gewicht: 32 kg, Zuladung: 125 kg, Ladefläche: 83x50 cm

Ausstattung*: E-Antrieb: Serie, Kindersitze: max. 2

Preis*: ab 3108,- € netto

 

Riese & Müller: Load hybrid


14 Bilder | Video ansehen

Merkzettel Kommentare (0)

Serienmässig mit E-Antrieb von Bosch, vollgefederter teilbarer Rahmen, verschiedene Schaltungsvarianten. Faltbox, Kindersitze, Seitenwände und Persening für die Ladefläche, sowie ein zusätzlicher Gepäckträger für hinten sind optional erhältlich.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Länge: 245 cm, Breite: 56 cm, Gewicht: 33 kg, Zuladung: 100 kg, Ladefläche: 60x39/45 cm

Ausstattung*: E-Antrieb: Serie, Kindersitze: -

Preis*: ab 4499,- €

 

Urban-e: iBullitt


10 Bilder | Video ansehen

Merkzettel Kommentare (0)

Das iBullitt ist ein elektrifiziertes Bullitt, das mit verschiedenen Schaltungsvarianten und in unterschiedlichen Austattungen erhältlich ist. Zur Reichweitenverlängerung ist sogar eine Solarversion verfügbar. Mit dem iBullitt wendet sich Urban-e vornehmlich an den professionellen Anwender. Daher ist es natürlich auch problemlos möglich, dass Aussehen des Lastenrades an das eigene Firmendesign anzupassen oder mit Werbung auszustatten.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Alluminium-Rahmen, Länge: 245 cm, Breite: 47 cm, Gewicht: 35 kg, Zuladung: 100 kg, Ladefläche: 72x47 cm

Ausstattung*: E-Antrieb: Serie, Kindersitze: nein

Preis*: ab 3350,- € netto

 

Arcade: Long Box


1 Bild

Merkzettel Kommentare (0)

LongJohn-Pedelec mit Kardanantrieb.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Alluminium-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: 40 kg, Zuladung: 80 kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: E-Antrieb: Serie, Kindersitze: nein

Preis*: ab 3750,- €

 

Douze Cycles: Traveller


1 Bild

Merkzettel Kommentare (0)

Um den Transport und die Lagerung des Lastenrades zu erleichtern, ist der Rahmen schnell und einfach teilbar. Die vordere Ladefläche ist in drei Längen erhältlich. Gelenkt wird über Seilzüge, die einen großen Lenkeinschlag ermöglichen und den Traveller besonders wendig machen.

Technische Daten*: Kinder- und Lastentransportrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: 248 cm, Breite: 62 cm, Gewicht: 24 kg, Zuladung: 125 kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: E-Antrieb: Option, Kindersitze: max. 2

Preis*: ab 2460,- €

 

Circe Cycles: Morpheus


4 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Das Morpheus ist eine geniale Mischung aus einem Kemper Filibus und einem Hase Pino, also einem Lastenrad mit kleinem Vorderrad und großem Gepäckträger darüber und einem Tandem mit einem aufrecht sitzenden Fahrer, vor dem der Mitfahrer in Liegeposition sitzt.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: - kg, Zuladung: 170 kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: E-Antrieb: nein, Kindersitze: -

Preis*: -

 

Bike-Innovation GmbH: Frederic


4 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

350 W Pedelec mit einer Reichweite von max. 40 km.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: 200 cm, Breite: 70 cm, Gewicht: 20 kg, Zuladung: 125 kg, Ladefläche: 70x35 cm

Ausstattung*: E-Antrieb: Serie, Kindersitze: nein

Preis*: -

 

Bilenky: Cargo


1 Bild

Merkzettel Kommentare (0)

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: - kg, Zuladung: - kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: E-Antrieb: nein, Kindersitze: nein

Preis*: ab 3295,- US$

 

Frances: Linear Smallhaul


1 Bild

Merkzettel Kommentare (0)

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: - kg, Zuladung: - kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: E-Antrieb: nein, Kindersitze: nein

Preis*: -

 

Custom

*Eigenbau-de*: Transportrad 28''


17 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Weil das, was es zu kaufen gab, nicht zu 100% den Vorstellungen von Seppl Schoo entsprach, beschloß er nach 30 Jahren Fahrradabstinenz, sich ein Lastenrad mit zwei 28'' Rädern im Stil eines klassischen Hollandrades einfach selbst zu bauen. Und was dabei herauskam, ist mehr als nur beeindruckend! Die Verbindung klassischer Designelemente mit moderner Pedelec-Technik hat im Ergebnis fast schon Steampunk-Charakter, auch wenn dies vielleicht gar nicht so sehr in der Intention des Erbauers lag.

Die Grundform des Lastenrades entspricht der eines Long-John. Anders als beim Original verläuft die Lenkstange jedoch nicht unter, sondern entlang eines Oberrohres über der vorderen Lädefläche. Auf diese Art wirkt die Ladefläche optisch besser in das Fahrrad integriert und das gesamte Erscheinungsbild ist damit noch imposanter, als es durch die Verwendung der großen Räder sowieso schon ist.

Technisches Highlight ist sicherlich der Tretlagermotor von Bosch. Da es ihn nicht einzeln zu kaufen gibt, mußte ein ganzes Pedelec daran glauben. Was übrig blieb, wurde bei Ebay verkauft. Aber auch bei allen anderen Zubehör- und Anbauteilen, wie z.B. der Magura-Bremsanlage, der klassischen B&M Beleuchtung, den Ledergriffe, dem ledernden Sattel, der Brooks-Tasche, den historische Emblemen usw., wurde offensichtlich nicht gespart. Viel wichtiger war ein stimmges Gesamtbild. Und wie die Bilder zeigen, hat sich der Aufwand wirklich gelohnt.

Und wie fährt sich so ein Geschoß? Dazu berichtet Seppl: "Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass ich so viel mit diesem Fahrrad unterwegs bin. Jeden Tag überlege ich mir nach dem Aufstehen (oder schon vorher), was ich wohl in der Stadt (5-7 Kilometer Entfernung) zu besorgen hätte, um einen Grund zum Fahren zu haben. Bei schönem Weter fahre ich 2-3 Mal/Woche damit zur Firma (ca. je 24km) und natürlich auch zurück. Der Motor zieht beim Beschleunigen so herrlich los, dass das Gewicht überhaupt nicht auffällt.

Wer einen Blick auf das Fahrrad erhaschen möchte, dem sei eine Reise ins Emsland ans Herz gelegt. Dort betreiben Seppl und seine Frau in Lingen den Rock und Blues Gasthof "Grüner Jäger". Und wer weiß, vielleicht ist Seppl ja gerade mit dem Fahrrad da...

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: 300 cm, Breite: - cm, Gewicht: 50 kg, Zuladung: - kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: Kindersitze: nein

Preis*: -

 

Custom-Fahrrad: Long John für Kinder


1 Bild

Merkzettel Kommentare (0)

Custom-Fahrrad aus Fürstenfeldbruck entwickelt und fertigt Lastenfahrräder ganz nach Kundenwunsch. Das Long John im Kinderformat ist dabei nur eine von vielen Möglichkeiten, die umgesetzt werden können. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen immer der Geschmack und die Bedürfnisse des Auftraggebers, ergänzt durch das technische Wissen und die Erfahrung von Custom-Fahrrad.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: - kg, Zuladung: - kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: Kindersitze: nein

Preis*: ab 1500,- €

 

Custom-Fahrrad: Long John I


6 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Custom-Fahrrad aus Fürstenfeldbruck entwickelt und fertigt Lastenfahrräder ganz nach Kundenwunsch. Das Long John ist dabei nur eine von vielen Möglichkeiten, die umgesetzt werden können. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen immer der Geschmack und die Bedürfnisse des Auftraggebers, ergänzt durch das technische Wissen und die Erfahrung von Custom-Fahrrad.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: - kg, Zuladung: - kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: Kindersitze: -

Preis*: ab 1500,- €

 

Custom-Fahrrad: Long John II


2 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Custom-Fahrrad aus Fürstenfeldbruck entwickelt und fertigt Lastenfahrräder ganz nach Kundenwunsch. Das Long John mit dem markanten Oberrohr über der Ladefläche zeigt dabei nur eine von vielen Möglichkeiten, die umgesetzt werden können. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen immer der Geschmack und die Bedürfnisse des Auftraggebers, ergänzt durch das technische Wissen und die Erfahrung von Custom-Fahrrad.

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: - kg, Zuladung: - kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: Kindersitze: -

Preis*: ab 1500,- €

 

Archiv

Velorbis: Long John


1 Bild

Merkzettel Kommentare (0)

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: 38 kg, Zuladung: 100 kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: E-Antrieb: nein, Kindersitze: nein

Preis*: -

 

Pedalpower: Long Harry Classic


4 Bilder

Merkzettel Kommentare (0)

Technische Daten*: Lastenrad, 2 Räder, Sitzposition aufrecht, Stahl-Rahmen, Länge: - cm, Breite: - cm, Gewicht: 35 kg, Zuladung: - kg, Ladefläche: - cm

Ausstattung*: Kindersitze: max. 2

Preis*: ab 1499,- €

 


Impressum © 2011-2018 nutzrad.de